Taufsprüche

Taufsprüche Titelbild

Einen passenden Taufspruch für den Täufling zu finden kann sich als sehr schwierig herausstellen. Um dir bei der Suche trotzdem ein wenig unter die Arme zu greifen, haben wir nachfolgend über 100 Taufsprüche nach Kategorie sortiert aufgelistet (sowohl katholisch als auch evangelische Taufsprüche). So kannst du schon im Vorhinein nach Taufsprüchen gucken, die dir gefallen könnten um somit schnellst möglichst einen geeigneten Spruch zu finden.

Top 5 Taufsprüche im Überblick

  • Barmherzig und gnädig ist der HERR, geduldig und von großer Güte. -Psalm 103,8
  • Es wird hell, weil du da bist. -Aus Afrika
  • Dies ist mein Gebot: Ihr sollt einander so lieben, wie ich euch geliebt habe -Johannes 15,12
  • Für einen Augenblick hält der Himmel den Atem an. Ein neuer Stern wird geboren und das auf Erden. -Unbekannt
  • In deinem Herzen möge die Gewissheit wohnen, dass nach jedem Unwetter ein Regenbogen leuchtet. -Irischer Segensspruch

Übersicht

  1. Klassische Taufsprüche
  2. Moderne Taufsprüche
  3. Engel Taufsprüche
  4. Wissenswertes

Klassische Taufsprüche

Die Taufe ist ein sehr wichtiges Ereignis für Eltern und Kind zugleich. Es kommen viele Verwandte, es werden Taufpaten ausgesucht und ein großes Fest gefeiert. Hier dürfen auf jeden Fall gute Wünsche in Form von Taufsprüchen nicht fehlen. Die meisten Gäste schenken dem kleinen Täufling schöne Karten zum Tag der Taufe. Dabei kommen die positiven Wünsche für das Kind durch Taufsprüche besonders zum Ausdruck. Nach der Taufe findet meistens ein tolles Fest mit gutem Essen statt. Hier können die Wünsche der einzelnen Gäste vorgelesen werden. Eine schöne Geste, die das Fest einmalig macht und zeigt, wie viel Unterstützer das Kind auf seinem Weg an seiner Seite hat.

Weil du so wert bist vor meinen Augen, wirst du auch Herrlich sein, und ich habe dich lieb.

-Jesaja 43,4

Es ist bei eurem Vater im Himmel nicht der Wille, Dass eins von diesen Kleinen verloren werde.

-Matthäus 18, 14

Es soll euer Licht leuchten vor den Leuten, dass sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

-Matthäus 5, 14

Klassische Taufsprüche

Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und das Menschenkind, dass du dich seiner annimmst?

-Psalm 8, 5

Ich bin der Herr, dein Gott, der deine rechte Hand stärkt und zu dir spricht: Fürchte dich nicht, ich helfe dir!

-Jesaja 41, 13

Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Bedrängnis, beharrlich im Gebet.

-Römer 12, 12

Kommentar der Redaktion:

Das Zitat entstammt dem 12. Kapitel des Römerbriefes und ist von Zuversicht, Mut und christlicher Hoffnung dominiert. So appelliert Apostel Paulus an die in Rom lebenden Christen ihr Handeln und Denken, losgelöst von Ängsten und lebensfeindlichen Kräften, anhaltend vorwärtsgewandt und hoffnungsvoll zu gestalten. Mit dem Wissen um die Existenz des Hoffnungsträgers Jesu Christi, der dank seiner Wiederauferstehung die Grenzen zwischen Leben und irdischer Vergänglichkeit überwunden hat und das ewige Leben personifiziert, verlieren Not und irdische Vergänglichkeit an Schrecken. Wer auf die Kraft Jesu vertraut, geht demnach niemals verloren. Vielmehr stehen gläubige Christen dauerhaft unter dem Schutz Jesu Christi, der über den Tod gesiegt hat und demzufolge mächtiger ist als jede irdische Kraft. Dieses Wissen dient als Katalysator in subjektiv schweren Situationen. Es verleiht Gläubigen Kraft und fördert eine rege Kommunikation mit Gott. 

Fülle uns früh mit deiner Gnade, so wollen wir dich loben und fröhlich sein unser Leben lang.

-Psalm 90, 14

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich bei deinem Namen gerufen: Du bist mein.

-Jesaja 43, 1

Siehe ich bin mit dir und will dich behüten, wohin du auch ziehst.

-Moses 28, 15a

Wenn ich weissagen könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnisse und hätte allen Glauben, so dass ich Berge versetzen könnte, und hätte die Liebe nicht, so wäre ich nicht.

-1. Korinther 13, 2

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

-2. Timotheus 1,7

Auch Interessant: Klassische Konfirmationssprüche

Der Herr hält dich, wenn du fällt und richtet dich wieder auf.

-Psalm 145, 14

Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten.

-Psalm 139, 9.10

Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.

-Psalm 119, 105

Verlass dich auf den Herrn von Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern denke an ihn auf allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.

-Sprüche 3, 5.6

Ich liege und schlafe ganz mit Frieden; denn allein du, Herr, hilfst mir, dass ich sicher wohne.

-Psalm 4, 9

Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen; aber meine Gnade soll nicht von dir weichen, und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer.

-Jesaja 54, 10

Er, Gott, wird dich mit seinen Fittichen decken und Zuflucht wirst du haben unter seinen Flügeln.

-Psalm 91, 4

Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein.

-1. Moses 12, 2

Auch Interessant: Schöne Sprüche über das Leben

Dass wir tüchtig sind, ist von Gott.

-2 Korinther 3,5

Jetzt Taufkarten erstellen / versenden

Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.

-Psalm 119,105

Denn Der Herr gibt Weisheit, und aus seinem Munde kommt Erkenntnis und Einsicht.

-Sprüche 2,6

Denn der Herr, dein Gott, ist ein barmherziger Gott; er wird dich nicht verlassen.

-5 Mose 4,31

Denn des Herrn Wort ist wahrhaftig, und was er zusagt, das hält er gewiss.

-Psalm 33,4

Klassische Taufsprüche

Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben … uns scheiden kann von der Liebe Gottes.

-Römer 8,38f.

Dennoch bleibe ich stets bei dir, denn du hältst mich bei meiner rechten Hand.

-Psalm 73,23

Der Gerechtigkeit Frucht wird Friede sein.

-Jesaja 32,17

Kommentar der Redaktion:

Im biblischen Kontext ist der Terminus Gerechtigkeit eng mit der Güte Gottes verflochten. Intention göttlicher Gerechtigkeit ist es, dass sämtliche Geschöpfe tatsächlich das erhalten, was sie benötigen. Im Gegensatz zum modernen Verständnis des Begriffs Gerechtigkeit koppelt Gott keine Forderungen an die göttliche Gerechtigkeit. Demnach erhält nicht derjenige am meisten, der am intensivsten arbeitet. Tatsächlich fällt allen das zu, was sie objektiv brauchen. Göttliche Gerechtigkeit erschafft Verhältnisse, wo jedes Geschöpf das bekommt, was es benötigt. Sie fungiert deshalb als essentielles Instrument für Frieden. 

Der Gerechten Pfad glänzt wie das Licht am Morgen, das immer heller leuchtet bis zum vollen Tag.

-Sprüche 4,18

Klassische Taufsprüche

Der Herr behüte dich vor allem Übel, er behüte deine Seele.

-Psalm 121,7

Der Herr denkt an uns und segnet uns.

-Psalm 115,12

Auch Interessant: Christliche Kommunion Sprüche

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.

-Psalm 23,1

Kommentar der Redaktion:

Der Psalm 23 erzählt von der Güte sowie der uneingeschränkten Barmherzigkeit Gottes, der seine Hand dauerhaft schützend über Christen hält und sie sicher durch das Leben lenkt. Der Text schreibt Gott die Funktion eines Hirten zu, der sich ebenso gewissenhaft und aufopferungsvoll um das Wohlergehen der Gläubigen kümmert wie ein Hirte um das seiner Tiere. Die Textpassage gehört zu der Riege der vergleichsweise beliebtesten Bibeltexte. 

Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen.

-Psalm 27,1

Der Herr ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht; was können mir Menschen tun?

-Psalm 118,6

Der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen.

-2 Thess 3,3

Der Herr segne dich und behüte dich; der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.

-4 Mose 6,24-26

Auch Interessant: Lebenssprüche zum Nachdenken

Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein. Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten.

-Sprüche 2,10f.

Der Herr wird meine Sache hinausführen. Herr , deine Güte ist ewig. Das Werk deiner Hände wollest du nicht lassen.

-Psalm 138,8

Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

-1. Johannes 4, 16b

Sei mutig und stark!
Fürchte dich also nicht, und hab keine Angst; Denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst.

-Josua 1, 9

Moderne Taufsprüche

Die Taufe ist ein besonderes Fest im Leben eines Kindes. Gerade Taufsprüche können das besondere Ereignis genauer beschreiben und ausdrücken, wie viel es dem Kind, aber auch die Eltern und Verwandten bedeutet. Deshalb eignen sich besondere Sprüche zur Taufe sehr gut, um auf Karten Platz zu finden und zum Geschenk beigefügt zu werden. Ein toller Spruch ist immer eine besondere Geste, der Dinge vermitteln kann, die einfache Worte nicht zum Ausdruck bringen können. Auf der Feier nach der Taufe eignen sich diese Sprüche ebenfalls sehr gut. Damit wird die Taufe zu einem vollen Erfolg.

Da werden Hände sein, die Dich tragen und Arme, in denen Du sicher bist und Menschen, die Dir ohne Fragen zeigen, dass Du willkommen bist.

-Khalil Gibran

In deinem Herzen möge die Gewissheit wohnen, dass nach jedem Unwetter ein Regenbogen leuchtet.

-Irischer Segensspruch

Kommentar der Redaktion:

Der irische Segensspruch erzählt von Mut, Zuversicht, Durchhaltevermögen und Hoffnung. Wer tief in seinem Herzen die Gewissheit verankert, dass im Anschluss an jedes Unwetter der Himmel aufbricht und den Blick auf einen leuchtenden Regenbogen freigibt, agiert demzufolge mutiger, hoffnungsvoller und fröhlicher als derjenige, der nicht an diesen Umstand glaubt. Gleichzeitig dient der Spruch als Hommage an eine traditionelle irische Sage, wonach sich am Ende eines jeden Regenbogens ein Topf mit Gold befindet, den es zu finden gilt. Unwetter und Regenbogen sind in diesem Kontext Metaphern für schwierige Situationen bzw. Schicksalsschläge und Hoffnung. 

Als du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag. Aber es war nicht wirklich Regen, sondern der Himmel weinte, weil er einen Stern verloren hatte.

-Antoine de Saint-Exupéry

Moderne Taufsprüche

Unser Wunsch kommt mit Bedacht, lass dir niemals rauben, was das Leben wertvoll macht: Hoffen – Lieben – Glauben

-Friedrich Morgenroth

Wir können die Kinder nach unserem Sinne nicht formen; So wie Gott sie uns gab, so muss man sie haben und lieben.

-Johann Wolfgang von Goethe

Auch Interessant: Kurze Sprüche zum Nachdenken

Greif nach den Sternen und fliege zum Mond. Reite ein Einhorn und tanze mit Elfen. Glaube an Wunder und Liebe – und hör nie auf zu träumen.

-Unbekannt

Solange die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie älter geworden sind, gib ihnen Flügel.

-Aus Indien

Kommentar der Redaktion:

Die Kindheit dient als Quelle für wegweisende Erlebnisse und Erfahrungen, die nachhaltig die individuelle Persönlichkeit prägen und maßgeblichen Einfluss auf den Lebensweg im Erwachsenenalter nehmen. Liebe, Fürsorge, Respekt, Vertrauen, Ehrlichkeit, Empathie, Humor, Aufrichtigkeit, eine lebendige Kommunikation und emotionale Intelligenz sind essentielle Grundbausteine für liebevolle Kindheitsverhältnisse. Sie begünstigen Wurzeln, die eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben und geben Kindern Raum sich zu selbstbewussten Persönlichkeiten zu entwickeln. Werte, die im Zuge der Kindheit verinnerlicht wurden, sind ein innerer Kompass, der Orientierung auf dem Lebensweg gibt. Demgegenüber verlangen Heranwachsende nach ausreichend Freiraum, um selbstbestimmt Entscheidungen fällen und das individuelle Persönlichkeitsprofil schärfen zu können. Genügend Raum zur freien Selbstentfaltung beflügelt die Persönlichkeit und hilft Jugendlichen bei der Selbstfindung, die essentiell für die innere Zufriedenheit ist. Eine Symbiose aus liebevollen Wurzeln in der Kindheit und genügend Freiraum während des Heranwachsens ist daher der Schlüssel zu ganzheitliches Glück. Diese Erkenntnis steht im Zentrum des indischen Zitats. 

Das Glück eines Kindes beginnt, lange bevor es geboren wird, im Herzen von zwei Menschen, die einander sehr gern haben.

-Phil Bosmans

Wenn Träume Hand und Fuß bekommen, und aus Wünschen Leben wird, dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.

-Unbekannt

Sei aufrecht wie ein Baum. Sei stark wie ein Fels. Sei sanft wie der Sommerwind und trage die Wärme der Sonne in deinem Herzen.

-Unbekannt

Wir bringen ein Kind zur Taufe. Gott gebe, dass es bald laufe. Wir wünschen, dass es gedeihe und nicht zu oft schreie.

-Unbekannt

Jedes Kind bringt die Botschaft, dass Gott die Lust am Menschen noch nicht verloren hat.

-Rabindranath Tagore

Die Schutzengel unseres Lebens fliegen manchmal so hoch, dass wir sie nicht mehr sehen können, doch sie verlieren uns niemals aus den Augen.

-Jean Paul

Du bist ein Kind der Gnade. Wenn Gott dir die Gnade deshalb gab, weil er sie umsonst gab, so liebe ihn auch umsonst. Liebe Gott nicht um Lohn; er selbst sei dein Lohn!

-Augustinus Aurelius

Auch Interessant: Gute Lebensweisheiten

Schön ist alles, was Himmel und Erde verbindet: Der Regenbogen, die Sternschnuppe, der Tau, die Schneeflocke, doch das Schönste ist das Lächeln eines Kindes.

-Unbekannt

Da werden Hände sein, die Dich tragen und Arme, in denen Du sicher bist und Menschen, die Dir ohne Fragen zeigen, dass Du willkommen bist.

-Khalil Gibran

Die Freude und das Lächeln der Kinder sind der Sommer des Lebens.

-Aus Persien

Kommentar der Redaktion:

Der Terminus “ goldenes Zeitalter“ entstammt ursprünglich der antiken griechischen Mythologie, die den Begriff als Synonym für eine Urphase der Menschheitsgeschichte versteht, die von einem Idealzustand dominiert ist. In der Neuzeit findet die Bezeichnung Anwendung als metaphorisches Bild, das die Blütezeit in den Vordergrund rückt. Beide Definitionen idealisieren das jeweilige Zeitalter. Kinder wecken ausschließlich positive Assoziationen. Sie personifizieren demnach Schöpfung, das Streben nach Erneuerung, positive Veränderung und vorwärtsgewandtes Denken. “ Wo Kinder sind“, da regieren Optimismus, Freude, Verjüngung und Erneuerung die Szenerie. Kinder lassen eine Kulisse entstehen, die nach positiver Erneuerung giert und den Eintritt in ein “ goldenes Zeitalter“ ermöglicht. 

Gott verlangt nichts von einem Menschen, ohne ihm zugleich die Kraft dafür zu geben.

-Edith Stein

Moderne Taufsprüche

Solange die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln. Sind sie älter geworden, gib ihnen Flügel.

-Indische Weisheit

Möge Glück und Friede Dich begleiten, das wünschen wir für alle Zeiten.

-Unbekannt

Jetzt Taufkarten erstellen / versenden

Wir verlangen manchmal so sehr, Engel zu sein, dass wir darüber vergessen, gute Menschen zu sein.

-Franz von Assisi

Der Mond am Himmel, er sagt gute Nacht, ein Stern über Deine Träume wacht. Morgen wird Dich wieder die Sonne anlachen, und ein Schutzengel soll Dich bewachen.

-Unbekannt

Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr.

-Wilhelm Busch

Moderne Taufsprüche

Von ganzem Herzen wünschen wir dem Täufling Gottes Segen und einen wundervollen Start ins Leben. Heute ist ein ganz besonderer Tag, den wir gebührend feiern wollen.

-Unbekannt

Wer sagt, es gibt sieben Wunder auf dieser Welt, hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt. Wer sagt, Reichtum ist alles, hat nie ein Kind lächeln gesehen. Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu retten, hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten.

-Honoré de Balzac

Auch Interessant: Lebensweisheiten zum Nachdenken

Wie soll man es sagen,
fassen in Worte, was nicht ist.

Greifen, was man nicht sieht
Fühlen, was man nicht denkt?

Möge Gott mit dir sein!

-Unbekannt

Wo Kinder sind, da ist ein goldenes Zeitalter.

-Novalis

Die Engel sehen sich alle ähnlich.

-Heinrich Heine

Lass es behüten, wie den eigenen Augapfel.
Lass es beschützen und bewachen.

Heute und für alle Zeiten,
in des Himmels unendlichen Weiten.

-Unbekannt

Gott weiß, was er mit mir vorhat. Ich brauch mich darum nicht zu sorgen.

-Edith Stein

Sei einfach du selbst. Alle anderen gibt es schon.

-Oscar Wilde

Auch Interessant: Lebensweisheiten über die Liebe

Immer werden wir dich tragen, in unseren Händen. Jetzt und an allen Tagen. Sei geweiht und im Innern befreit!

-Unbekannt

Es gibt 2 Dinge, die Kinder von ihren Eltern bekommen sollen: Einen Heiligenschein und Flügel!

-Unbekannt

Werde groß, werde glücklich und mache mit deinem Leben die Welt ein bisschen schöner!

-Unbekannt

Engel Taufspruch

Verwandte, Bekannte, Freunde und Paten sind zur Taufe eingeladen. Denn dieses besondere Ereignis muss ausgiebig gefeiert werden. Es wird gekocht, gegessen und gefeiert, da darf auch ein passender Spruch zur Taufe nicht fehlen. Dieser ist meistens auf Karten für den Täufling platziert und drückt noch einmal aus, was die Gäste dem Kleinen wünschen. Die Sprüche können sich an der Bibel orientieren, sie können aber auch einfach von Herzen kommen. Je nachdem, was besser passt, kann der richtige Spruch ausgewählt werden. Somit gelingt jedem eine sehr schöne und besondere Taufe. Ein einmaliges Erlebnis für jeden Täufling und dessen Eltern und Freunde.

Engel mögen Dich behüten,
Deinen Weg erleuchten,
Deine Hände halten,
Deine Lasten tragen.
Deinen Geist strahlen lassen und Deine Geschicke leiten,
auf dass Du ein erfülltes Leben führst.

-Unbekannt

Denn der Herr hat seinen Engeln befohlen, das sie dich behüten auf allen deinen Wegen.

– Psalm 91, 11

Engel Taufsprüche

Ein Baby ist ein Engel, dessen Flügel schrumpfen; während die Beine wachsen.

– Französisches Sprichwort

Kommentar der Redaktion:

Laut biblischem Verständnis sind Engel als Boten Gottes zu klassifizieren. Sie versammeln sich fortwährend um den Thron Gottes und kommen auf die Welt, um die göttliche Botschaft zu verkündigen. Sie agieren im göttlichen Sinne und schützen die Menschen vor Gefahren. Das französische Sprichwort versteht Babys als Engel, dessen Flügel auf der Erde schrumpfen, wohingegen gleichzeitig ihre Beine wachsen. Ein Baby ist demnach ein menschgewordener Engel, der Gottes Gegenwart demonstriert und die Menschheit für die Wunder Gottes sensibilisiert.

Blüh‘ an deiner Eltern Seite, wachse tugendhaft heran und ein Engel Gottes leite dich auf deiner Lebensbahn.

-Unbekannt

Ein Engel sei immer bei dir und wenn du ihn suchst, ist er immer schon da.

-Unbekannt

Alle, die Gott gehorchen, umgibt sein Engel mit mächtigem Schutz und bringt sie in Sicherheit.

– Psalm 34,8

Kommt irgendwo ein Kind zur Welt,
ein Engel sich daneben stellt,

der Tag für Tag und Nacht für Nacht,
es nun ein Leben lang bewacht!

-Unbekannt

Auch Interessant: Engel Konfirmationssprüche

Der Engel Gottes spricht: Hab keine Angst, du hast Gnade vor Gott gefunden!

– Lukas 1,30

Jetzt Taufkarten erstellen / versenden

Wo Engel hausen, da ist der Himmel, und sei es auch mitten im Weltgetümmel.
– Hafes

Der Engel spricht: Sei gegrüßt, Gott ist mit dir, er hat dich zu Großem ausersehen.

– Lukas 1,28

Gott spricht: Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf dem Weg schützen und dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe.

– 2. Moses (Exodus) 23,20

Und der Engel Gottes spricht: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird. Denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.

– Lukas 2, 10.11

Engel Taufsprüche

Die Engel schützen uns vor dem, was wir nicht ertragen können.

– Rudolf Steiner

Auch interessant: Zitate über das Lebe

Jedes neu geborene Kind ist die Botschaft Gottes, die Welt durch einen Engel neu zu verzaubern.

-Unbekannt

Stets wenn ein Kind das Licht der Welt erblickt,
hat unser Herr ein Stück sich selbst geschickt.

Es heißt, die Liebe ist noch nicht verschwunden,
ein neuer Engel hat zu uns gefunden!

-Unbekannt

Wir Menschen sind eine Art Engel, die keine Flügel mehr haben; aber wir erinnern uns daran, dass wir sie einmal hatten. Wenn wir daran glauben, sie wiederzubekommen, dann werden wir von der Hoffnung verwandelt.

-Johannes Paul I

Engel Taufsprüche

Siehe, ich sende einen Engel vor Dir her,der Dich behüte auf dem Wege und Dich bringe an den Ort, den ich bestimmt habe.

– 2.Moses 23,20

Auch interessant: Englische Sprüche zum Nachdenken

Gott sprach zu Mose und spricht so zu dir: Ich sende einen Engel, der dir vorangeht, und ich vertreibe alle deine Feinde.

– 2. Mose 33,2

Jeder Grashalm hat seinen Engel, der sich über ihn beugt und ihm zuflüstert: Wachse, wachse.

– Jüdisches Weisheitsbuch

Kommentar der Redaktion:

Die Textpassage aus dem jüdischen Weisheitsbuch handelt von der allgegenwärtigen Macht Gottes, die sich in jedem Lebens- und Naturbereich niederschlägt. Die Macht Gottes umfasst alles Irdische. Sie animiert zum Wachsen, ist vorwärtsgerichtet und bricht mit stereotypen Mustern. Engel, die über allem schweben und zum Wachsen anregen sind deshalb ein Sinnbild für göttliche Macht, die sich nicht mit Rationalität begründen lässt und weit über das Erkennbare hinausgeht. Das Zitat ist von der Lehre des Pantheismus geprägt, die besagt dass Gott in sämtlichen Dingen, die auf der Welt gegenwärtig sind, existiert.

Jedem steht ein Engel zur Seite, wenn wir ihn nicht durch unsere bösen Werke vertreiben.

-Heiliger Blasius

Auch interessant: Zitate über das Leben

Wissenswertes

Häufige Fragen zur Taufe 

Muss der Taufspruch zwingend der Bibel entstammen?

Ein Taufspruch ist mit einer hohen Symbolik verknüpft. Er fördert das Erinnern an die Taufe und eignet sich als wegweisendes Lebensmotto, das dem jeweiligen Täufling Orientierung auf seinen individuellen Lebensweg gibt. Während der Taufspruch in der evangelischen Kirche zwingend aus der Bibel stammen muss, können Eltern, die ihr Kind katholisch taufen lassen, den entsprechenden Spruch frei wählen. Schöne Zitate und Textpassagen aus verschiedenen Quellen können hierfür zum Einsatz kommen. 

Was kostet eine Taufe?

Taufkerze und Taufkleid bilden wichtige Eckpfeiler für eine Taufe. Quelle für derartige Kerzen sind Pfarr- bzw. Kirchenämter und christliche Buchläden. Das Taufkleid ist ein Symbol für die Aufnahme des Täuflings in die christliche Glaubensgemeinschaft. Es transportiert die Kernaussage, dass der Neugetaufte fortan zu Jesus Christus gehört. 

Kerze und Kleid sind deshalb zwingend für die Zeremonie erforderlich. Für die Taufurkunde bzw. den Eintrag in das Stammbuch sind Gebühren zu entrichten, die abhängig von der Gemeinde in einer Größenordnung zwischen 10- 20 EUR angesiedelt sind. 

Wer kann die Funktion eines Taufpaten bzw. eines Taufpaten ausfüllen und Pate bzw. Patin werden?

Essentielle Aufgabe eines Taufpaten bzw. einer Taufpatin ist es, den Täufling im christlichen Sinne mit zu erziehen und ihn auf seinem Weg als besonnenen Christ zu begleiten. Paten müssen grundsätzlich selber getaufte Christen sein. 

Die evangelische Kirche erlaubt, dass Christen jeglicher Konfession Taufpaten werden können. Im Gegensatz dazu muss, laut Regularien der katholischen Kirche, mindestens einer der Paten katholisch und gefirmt sein. Unter entsprechenden Voraussetzungen kann zudem ein evangelischer Christ als Taufzeuge zugelassen werden.

Ideen für eine gelungene Tauffeier

Eine Tauffeier ist die erste große Herausforderung aller frisch gebackenen Eltern und zum Wohle des Kindes.. Sicherlich denken alle glücklichen Eltern des kleinen Erdenbürgers” Wir werden das Kind schon schaukeln”. Organisation ist auch hier alles. Es muss so vieles zusammen passen, der Termin der Taufe, die Lokalität für die Feier, die Einladungen müssen pünktlich verschickt werden. Auch der Gottesdienst muss feierlich und würdevoll gestaltet werden.
Ideen sind hier gefragt. Machen Sie sich bitte rechtzeitig Gedanken um den Ablauf.

Individuelle Kreativität ist gefragt. Als Erstes werden Ihnen aufsteigende Luftballons in den Sinn kommen, farbenfroh und in verschiedenen Formen können Sie diese gegen den Himmel steigen lassen. Sie können auch noch mit verschiedenen segensreichen Sprüchen für den neuen Erdenbürger versehen werden. Unter Beifall aller Gäste werden sie in den blauen Himmel aufsteigen. Zudem sollten Sie sich um eine liebevolle Deko für die Tische bemühen. Tischkärtchen sollten nicht fehlen, dass auch Omas und Tanten entsprechend zusammen sitzen können.

Natürlich sollten keine frischen Blumen fehlen und die Dekoration muss immer in einem Farbton gehalten werden. So sollte diese bei einem kleinen Mädchen in der Farbe Rosa gehalten werden und dementsprechende bei einem Jungen in Blau. Kleine Gastgeschenke dürfen natürlich auch nicht fehlen. So kann ein kleines Mädchen mit Kettchen und Ring beschenkt werden. Auch die Gäste können auf ihrem Platz liebevolle Gastgeschenke finden, die sie später immer an dieses besondere Erlebnis erinnert werden. Das kann ein erstes liebevoll verpacktes Bild des Täuflings sein.

Das solltest du unbedingt vor einer Taufe wissen!

Sicherlich treten nach der Geburt eines Kindes und vor der zu erwartenden Taufe viele unterschiedliche Fragen auf. Die Fragen zu einer Taufe können sein: – Was kostet eine Taufe, wo muss man diese Taufe anmelden, welche Unterlagen müssen vorhanden sein, werden Paten für die Taufe benötigt, wie sollte der Taufspruch sein, was müssen Sie als Eltern während der Taufstunden tun, muss das Baby ein Taufkleid tragen und wie sieht eine Taufkerze aus?

Die Fragen nehmen kein Ende und schwirren allen Eltern durch den Kopf. Im Vorfeld kann man diese Fragen stellen und auch beantworten. Also eine Taufkerze wird auf jeden Fall benötigt, als Zeichen das dem Täufling ein langes Leben gewünscht wird. Auch ein Taufkleid gehört einfach dazu. Die Farbe Weiß steht zudem für die Hoffnung, dass das Baby im Sinne von Gott sein Leben führen wird. Auch die lieben Eltern haben so ihre Aufgaben währende der Taufe. Nachdem der Priester alle Gäste am Eingang der Kirche begrüßt hat, erbitten die liebenden Eltern um die Taufe ihres Lieblings.

Während der feierlichen Zeremonie dürfen Sie ihrem Kind das Kreuzzeichen auf der Stirn andeuten und ihn zum Glauben an Gott bekennen. Die Mutter trägt den Täufling zum Taufbecken und zeitgleich wird dann die Taufkerze angezündet. Das macht in den meisten Fällen der Vater. Ist dies alles vollbracht, werden am Ende beide Eltern ihren Segen vor Gott erhalten.
Der Taufspruch sollte auch so individuell sein wie der neue kleine liebevolle Erdenbürger. Er wird ihm sein Leben lang begleiten im Schutze der Kirche.